Zeitabstand zwischen Reiki 1 und Reiki 2

Wieviel Zeit sollte zwischen dem ersten und zweiten Reiki Grad vergehen?

Wie lange sollte man warten, bevor man nach Reiki 1 den 2. Reiki Grad macht?

Du hast bereits den ersten Reiki Grad und überlegst nun, wann der richtige Zeitpunkt ist, die Ausbildung für Reiki 2 zu machen? Die Frage, wieviel Zeit zwischen dem ersten und zweiten Reiki Grad vergehen sollte, wird mir immer wieder gestellt. Und auch ich habe mir diese Frage am Anfang meiner Reiki Reise gestellt. Mit diesem Artikel hoffe ich, dir zu mehr Klarheit diesbezüglich zu verhelfen.

Damit zu dich besser in diesem doch längeren Text zurecht findest, habe ich dir hier die einzelnen Abschnitte aufgelistet, zu denen du dich hin klicken kannst.

Der richtige Zeitabstand zwischen deiner Reiki 1 und Reiki 2 Ausbildung

Welche offiziellen Bestimmungen gibt es hinsichtlich der Dauer zwischen zwei Reiki Ausbildungen?

Gleich vorab: Es gibt keinen offiziell festgelegten Zeitrahmen, ab wann man die nächste Reiki Ausbildung machen „darf“. Da Reiki keine institutionalisierte, rechtlich geregelte Ausbildung ist, gibt es keine verbindlichen Richtwerte. Es gibt also keine „offizielle“, klare Antwort auf die Frage, wieviel Zeit zwischen dem ersten und dem zweiten Reiki Grad vergehen soll.

Aber wer entscheidet denn nun darüber, ab wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, für den nächsten Schritt in der Reiki Ausbildung?

Wenn es also keine offiziellen Richtlinien gibt, wer entscheidet denn dann darüber, wieviel Zeit zwischen zwei Reiki Graden vergehen soll? Eigentlich gibt es nur zwei Personen, die darüber entscheiden können, nämlich du und deine Reiki Meisterin.

In erster Linie entscheidest natürlich du selbst. Sobald du denkst, du magst weitermachen, suchst du dir eine passende Ausbildung.

Doch auch deine Reiki Meisterin entscheidet indirekt, ob und wann du bereit bist für den nächsten Schritt. Eine seriöse Reiki Lehrerin ist nicht darauf aus, möglichst schnell viele Menschen durch eine Ausbildung zu schleusen. Im Internet findet man mittlerweile ja die skurrilsten Sachen, dazu gehören gratis online Ausbildungen und „2 + 1 gratis“ Reiki Ausbildungen, wenn man alles in einem Zeitrahmen von 3 Monaten bucht.

Ich möchte diese Angebote nicht bewerten. Wenn sich so etwas für dich richtig anfühlt, then go for it. Die Frage ist am Ende des Tages immer, was du dir von deiner Reiki Ausbildung erwartest. Gehst es dir nur darum, schnell irgendwelche Zertifikate zu sammeln, oder möchtest du dich wahrhaftig weiterentwickeln?

Ist es sinnvoll, direkt nach dem ersten Reiki Grad den zweiten zu machen?

Du hast den ersten Reiki Grad gemacht und denkst nun schon an Reiki 2? Das ist ganz normal! Mir ging es genauso. Du hast gerade diese wunderbare neue Technik gelernt, dein inneres Interesse wurde entfacht und jetzt willst du unbedingt noch mehr lernen und weiterkommen. Ich glaube, genau in diesem Gefühl liegt einer der etlichen Lernprozesse des Reiki Weges. Wie gehe ich mit Ungeduld um? Wie bin ich zufrieden mit dem, was jetzt gerade ist? Wie verweile ich im Moment?

Der Drang, ganz bald den nächsten Schritt in der Reiki Ausbildung zu machen, ist gleichzeitig ein Lehrmeister für unsere Entwicklung. Dadurch kommen ganz viele Fragen hoch, die es sich lohnt, anzuschauen. Warum möchte ich jetzt schon unbedingt weitermachen? Welche Glaubenssätze stehen eventuell dahinter? Was macht es für mich schwer aushaltbar, „nur“ mit dem ersten Reiki Grad zu arbeiten und warten zu müssen?

Wenn du dich mit diesen Themen ehrlich und tiefgründig beschäftigst, dann verspreche ich dir, bist du auf deiner Reiki Reise mit dem ersten Grad bereits viel weiter als manch andere, die im Sausetempo durch alle Grade durch gelaufen sind.

„Ich kann ja jetzt schon alles, was man im ersten Grad lernt. Warum kann ich dann nicht sofort weitermachen mit Reiki 2?“

Auch diesen Gedanken kann ich sehr gut nachvollziehen. Du hast den Kurs gemacht, regelmäßig an dir selbst praktiziert (vielleicht auch schon an ein paar Herzensmenschen gearbeitet) und rezitierst die 5 Lebensprinzipien täglich. Dann ist der erste Reiki Grad doch schon abgehakt, oder? Reiki ist an sich ein sehr „simples“ Tool und man gerät schnell in Versuchung, zu denken, dass man es nun schon beherrscht und bereit ist, für das nächste „Level“. Es stimmt, die reine Technik ist schnell erlernt. Doch die Arbeit mit Reiki ist ein Weg. Ein Weg auf dem, auch wenn wir immer und immer wieder mit derselben Technik arbeiten, wir uns stets geistig und spirituell weiterentwickeln. Und damit man das wirklich integrieren kann, braucht es Zeit.

Welche Voraussetzungen sind für den zweiten Reiki Grad erforderlich?

Offizielle Voraussetzungen gibt es keine, um den zweiten Reiki Grad zu beginnen. Was kannst du also jetzt noch integrieren, bevor du zu Reiki 2 übergehen kannst? Die Sache ist die: Manche Dinge brauchen einfach etwas Zeit. Nun da du in den ersten Grad eingeweiht bist, wirst du den Herausforderungen im Leben anders begegnen. Du wirst dich anders weiterentwickeln. Diese Begegnungen und Entwicklungen brauchen Zeit. Schließlich wird das Leben dich nicht sofort nach deinem ersten Reiki Kurs mit allen mögloichen Herausforderungen Situationen konfrontieren. Doch alles, was dir fortan im Leben passieren wird, jeder Mensch, der dir begegnen wird, ist ein Teil deines persönlichen Lernprozesses. Sei neugierig. Beobachte deine Gefühle, deine Reaktionen. Setze dich mit der Frage auseinander, wer du wirklich bist. Was sind deine Trigger? Welche Masken trägst du eventuell manchmal? All das sind Fragen, die automatisch auftauchen, wenn wir mit dem ersten Reiki Grad arbeiten.

Wie viele Monate sollen denn jetzt konkret zwischen Reiki 1 und Reiki 2 vergehen?

Allgemein wird empfohlen, zwischen dem ersten und zweiten Grad ca. ein Jahr vergehen zu lassen. Im Internet liest man neuerdings immer öfter, dass 3 Monate Zeit zwischen zwei Reiki Graden ausreichen. Ich persönlich empfinde das als zu wenig. Das ist meine persönliche Ansicht, die sich auch in meiner Tätigkeit als Reiki Lehrerin wiederspiegelt. Wie bereits weiter oben erläutert, bin ich der festen Überzeugung, dass wir als Mensch stets wachsen dürfen, und dieses Wachstum braucht einfach seine Zeit.

Fazit: So lange solltest du warten, bevor du den nächsten Reiki Grad lernst

Es gibt keine pauschale und allgemeingültige Antwort auf die Frage, ab wann man bereit ist für den nächsten Reiki Grad. Viele Faktoren fließen mit hinein, etwa wieviel Vorerfahrung du bereits generell mit Energiearbeit und Persönlichkeitsentwicklung hast, welche anderen Ausbildungen du schon gemacht hast, und und und.

Jetzt muss ich über mich selbst schmunzeln, weil meine Antwort in Bezug auf viele Fragen immer wieder dieselbe ist: Hör auf dein Bauchgefühl! Sei ehrlich zu dir selbst. Fühlst du dich aufrichtig bereit oder ist es vielleicht doch dein Ego, das schnell weitermachen möchte, um möglichst schnell an ein „Ziel“ zu kommen? Wir sind durch unsere Bildungssysteme so zielfokussiert, da ist es normal, dass wir solche Gedanken haben. Aber beim Reiki gibt es kein richtiges Ziel. Der Weg ist das Ziel. Und mit dem ersten Reiki Grad bist du schon auf dem Weg 🙂

Wo kann man den zweiten Reiki Grad machen?

Mittlerweile gibt es sehr viele und vor allem sehr unterschiedliche Angebote, um Reiki 2 zu lernen. Sie variieren sowohl zeitlich als auch preislich und inhaltlich stark. Und die Suche nach einer geeigneten Reiki Meisterin ist nicht immer einfach. Vielleicht hast du bereits den ersten Grad bei jemandem gemacht, und für dich ist nun ganz klar: Den zweiten Grad möchtest du bei der gleichen Person machen. Das ist wunderbar! Vielleicht hat es aber auch für dich nicht zu 100% gepasst, und nun bist du auf der Suche, nach einem anderen Ausbildungsangebot. Lass dir Zeit mit deiner Entscheidung, informiere dich, und vor allem: Spür in dich hinein! Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, wirst du auch die richtige Reiki Lehrerin finden. Ich wünsche dir jedenfalls von Herzen alles Gute auf deiner Reise!

Falls du sonst noch Fragen zum zweiten Reiki Grad (Okuden) hast, dann meld dich gerne bei mir!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *